Der Bürgermeister Marktgemeinde Velden

Der Bürgermeister der Marktgemeinde Velden

Ferdinand Vouk
Bürgermeister seit September 2001

Sprechstunden: Donnerstags ab 13:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin
mit Frau Sussitz (04274/2102-32).

 

Kontaktdaten:

Bürgermeister     Ferdinand Vouk
Telefon04274/2102-31
Mobil0699/13 21 02 02
E-Mailvelden.buergermeister@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer Nr. 7


Sekretariat - Bürgermeister

Sekretariat - Bürgermeister

KontaktpersonAngelika Sussitz
Telefon04274/2102 32
E-Mailvelden.direktion@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer 7

Kontaktperson

Desiree Armbrust
Telefon04274/2102 60
E-Mailvelden.direktion@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer 7

 

 

 

Aktuelles vom Bürgermeister

Aktuelles vom Bürgermeister

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger!

Der Sommer 2019, der wieder mit vielen neuen und altbewährten Veranstaltungen und Festen garniert war, neigt sich langsam dem Ende zu. Die Flaniermeile, die heuer bereits zum 11. Mal durchgeführt wurde, begeisterte  Einheimische und Gäste und hat sich im Laufe der Jahre in der internationalen Straßenkunstszene einen großen Namen gemacht. Touristisch erlebt Velden eine gute Saison. Wir können mit Fug und Recht behaupten, dass Velden der Hotspot des Wörthersees ist und wir uns attraktiver denn je präsentieren und das vor allem dank der engagierten Unternehmer und Mitarbeiter, sowie einer Politik, die die richtigen Weichen stellt.
Jetzt befinden wir uns mitten im „Goldenen“ Herbst mit dem Herbstfest, zahlreichen Erntedankfesten, Kongressen, etc. sowie intensiven Vorbereitungsarbeiten für den 17. Veldner Advent.
Sehr erfolgreich waren wieder die Sportlerinnen und Sportler des WKC Velden bei der Kickbox-EM in Györ,  bei der über 1500 Aktive aus 42 Ländern teilnahmen.  Erik Zimmermann kehrte als zweifacher Europameister zurück, Anesa Trle und Raphael Wassertheurer gewannen ebenfalls Gold in ihren Klassen. Ich gratuliere  und danke Obmann und Trainer Gerald Zimmermann für die langjährige erfolgreiche Nachwuchsarbeit und für die vor geraumer Zeit gemeinsam errichtete Mehrzweckhalle, die nicht nur ausgezeichnete Trainingsvoraussetzungen schuf, sondern auch für die Volksschule und den Ort St. Egyden eine Bereicherung darstellt.
Auf eine internationale Auszeichnung, die wir in wenigen Wochen im schweizerischen Locarno überreicht bekommen werden, sind wir besonders stolz. Nach einem strengen Audit- und Überprüfungsverfahren durch zwei Prüfer vor Ort, bekommen wir den „European Energy Award“ verliehen. Entscheidend für die Auszeichnung sind unsere Bemühungen im Bereich erneuerbarer Energie, die Umsetzung der Begegnungszone, der befristete Baustopp im erweiterten Seeufer-Bereich und die generationentaugliche, am Gemeinwohl orientierte Raumplanung.
Ich danke dem e5- Team, das aus Vertreten von Wirtschaft und Politik besteht, sowie unserem Gemeinderat für die großartige Arbeit und Unterstützung. Dieser Preis motiviert, unsere Aktivitäten für den Klimaschutz zu verstärken und weiter lokal zu handeln und global zu denken.
Ich wünsche Ihnen allen angenehme Spätsommertage und unserer Jugend einen guten Start in das neue Schuljahr.

Mit lieben Grüßen

Ihr Bürgermeister
Ferdinand Vouk