Der Bürgermeister Marktgemeinde Velden

Der Bürgermeister der Marktgemeinde Velden

Ferdinand Vouk
Bürgermeister seit September 2001

Sprechstunden: Donnerstags ab 13:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin
mit Frau Sussitz (04274/2102-32).

 

Kontaktdaten:

Bürgermeister     Ferdinand Vouk
Telefon04274/2102-31
Mobil0699/13 21 02 02
E-Mailvelden.buergermeister@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer Nr. 7


Sekretariat - Bürgermeister

Sekretariat - Bürgermeister

KontaktpersonAngelika Sussitz
Telefon04274/2102 32
E-Mailvelden.direktion@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer 7

Kontaktperson

Desiree Armbrust
Telefon04274/2102 60
E-Mailvelden.direktion@ktn.gde.at
Büro2. Stock Zimmer 7

 

 

 

Aktuelles vom Bürgermeister

Aktuelles vom Bürgermeister

Liebe Gemeindebürgerinnen,
liebe Gemeindebürger!

Mit Stolz darf ich berichten, dass unser schönes Velden weiterhin eine gute Entwicklung verzeichnet. Als einzige Gemeinde am Wörthersee haben wir eine positive Übernachtungs-entwicklung zu verzeichnen. Das heißt aber nicht, dass wir uns auf den Lorbeeren ausruhen dürfen. Gemeinsam mit der Tourismuswirtschaft müssen wir uns anstrengen, um Velden auch in Zukunft als die Tourismusgemeinde zu positionieren. Eine Neuausrichtung der Marketingstrategie auf den ausländischen Herkunftsmärkten ist aufgrund der geopolitischen Veränderungen aus meiner Sicht wohl unumgänglich. Ein Ansatz dazu könnte das 10-tägige Krimifestival sein, das im Oktober erstmals in der Region Wörthersee abgehalten wird. Dabei werden Krimi -Neuerscheinungen beispielsweise als Krimidinner in Hotelrestaurants gelesen. Die Auftaktveranstaltung fand im Schlosshotel Velden in der Kaisersuite statt.
In Velden Süd ist gemeinsam mit der VTG geplant, Stellplätze für Wohnmobile als ganzjähriges touristisches Angebot umzusetzen.  Darüber hinaus laufen die Vorbereitungen für den 17. Veldner Advent. 
In der letzten Gemeinderatsitzung haben wir  eine Kooperation mit der Breitbandinitiative Kärnten beschlossen, um aufbauend auf unseren Masterplan eine möglichst flächendeckende Versorgung  mit hochwertiger Kommunikationstechnologie  umzusetzen. Schnelles Internet ist heute so wichtig wie eine funktionierende Stromversorgung.
Baulich werden aktuell der Erlenweg saniert, in der Göriacher Straße,  im Kanzlweg und Kröllweg finden Grabungsarbeiten für den Breitbandausbau statt und das Fernwärmenetz im Bereich Hubertushof bis zur Seepromenade wird erweitert, sowie Baubeginn des Dorfplatzes in St. Egyden.
Mit dem Ankauf von 10.000 m² Gewerbegrund in Velden West hat der Gemeinderat endgültig die Weichen für die mittelfristige Absiedelung des Wirtschaftshofes gestellt, die  Wald- und Sportarena Velden wird dann um die freiwerdende Fläche vergrößert.
Es ist jedes Jahr beeindruckend, mit wie viel Liebe und Kreativität  unsere Gärtner öffentliche Plätze und Verkehrsinseln, sowie Veldens Bevölkerung, Gärten und Balkone mit Blumen schmücken. Sie alle tragen dazu bei, die unverwechselbare Schönheit unserer Region entsprechend in Szene zu setzen. Unbestritten ist die touristische und wirtschaftliche Bedeutung von gepflegten Park- und Gartenanlagen. Die Menschen zieht es wieder stärker in die Natur, um zu entschleunigen und Kraft zu tanken. Heuer dürfen wir uns über den 2. Platz bei der Kärntner Blumenolympiade in der Kategorie Marktgemeinde freuen und ich danke allen, die dazu beigetragen haben.
Eine bemerkenswerte Aktion  führte die Kärntner Kindermalschule mit Hildegard Griesser und  Dr. Gerda Madl-Kren zum Thema Klimawandel, Erhalt unserer Landschaft bis hin zum  Projekt „For Forest“ in Klagenfurt durch. Die Kinder der Kindermalschulen Bled und Velden malten und pflanzten Bäume. Die Bilder wurden im Klagenfurter Stadion im Rahmen der Kunstinstallation „For Forest“ ausgestellt und gleichzeitig ein weiterer Impuls mit unserer Partnerstadt Bled gesetzt.

Mit lieben Grüßen
Ihr Bürgermeister