e5 ENERGIE-EFFIZIENTE GEMEINDE

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Velden am Wörther See hat in der Sitzung am 15.12.2010 die Teilnahme am e5-Programm beschlossen.

 

e5-Programm

Das e5-Programm ist ein europaweites Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen.

Schritt für Schritt sollen
• Verbesserungspotentiale identifiziert,
• Strukturen zur erfolgreichen Umsetzung von Energieprojekten aufgebaut oder verstärkt,
• Qualitätsaspekte in die laufende Verwaltungsarbeit integriert,
• einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang gesetzt,
• die Mitwirkung der Bevölkerung an energiepolitischen Entscheidungen und Aktivitäten ermöglicht oder verstärkt werden.

Die zentralen Programm-Elemente wie Standortbestimmung, Definitionen von Zielen und Entscheidungskriterien, Erarbeitung eines energiepolitischen Aktivitätenprogramms sowie die kontinuierliche Erfolgskontrolle im Rahmen der Audits fördern diesen prozessorientierten Ansatz.

WELCHEN NUTZEN HAT DIE GEMEINDE DURCH DIE PROGRAMMTEILNAHME?

• Kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz und eine damit verbundene Kosteneinsparung.
• Die Umsetzung einer zukunftsverträglichen Energiepolitik und damit die Erfüllung des Auftrages zum Schutz der öffentlichen Interessen durch die Gemeinde.
• Erschließung von Problemlösungskapazitäten zur Eigeninitiative und Eigenverantwortung durch aktive Bürgerbeteiligung.
• Optimierung gemeindeinterner Strukturen und Prozesse im Energiebereich.
• Kontinuierliche Klima- und Umweltschutzarbeit als nachhaltigen Beitrag für kommende Generationen.

Das e5-Programm der Marktgemeinde Velden wird betreut durch:
e5 Teamleiter: Bürgermeister Ferdinand Vouk
e5 Energiereferent: GV Robert Köfer
e5 Programmbetreuer : Jan Lüke, energie:bewusst Kärnten
e5 Team: 20 Personen

Für weitere Informationen zum e5–Programm der Marktgemeinde Velden kontaktieren Sie bitte Herrn DI Karl Nessmann unter velden.infra@ktn.gde.at.