Am 28. Februar 2021 finden in der Marktgemeinde Velden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um diese Wahlen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen um "sicher zu wählen".
 
Alle sechs Jahre wählt die Marktgemeinde Velden den Gemeinderat und Bürgermeister. Bei der Wahl am 28. Februar wird es - Corona-bedingt - Neuerungen geben. Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, dass sich nicht zu viele Menschen am zur selben Zeit im Wahllokal treffen. Daher haben wir Freitag, 19. Februar, einen Vorwahltag geschaffen. Dieser findet im Wahllokal "Gemeindeamt Velden" statt. Als Alternative gilt der Appell an die Bürgerinnen und Bürger, die Möglichkeit einer Wahlkarte zu nutzen. Und das ist 2021 neu: Die amtliche Wahlinformation bekommt jeder Wahlberechtigte Anfang Februar in Form eines Folders zugestellt. Zur Teilnahme an der Wahl sind Sie berechtigt, wenn Sie am Tag der Wahl (28.2.2021) das 16. Lebensjahr vollendet haben, die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union sind und am Stichtag (Samstag, 26. Dezember 2020) in der Marktgemeinde Velden den Hauptwohnsitz haben.

Wählen mit Wahlkarte

Sie können auch bei dieser Wahl mittels Wahlkarte wählen. Wie die Briefwahl mit Wahlkarte funktioniert, erkären wir ausführlich hier: Öffnet internen Link im aktuellen Fenstervelden.gv.at/buergerservice/gemeindeamt/wahlkartenantrag

Folgende Möglichkeiten gibt es für die Wahl per Wahlkarte:
 

  1. Wahlkarte nach Hause schicken lassen:
    Sie können Ihre Wahlkarte bequem nach Hause geschickt bekommen. Hierfür haben Sie verschiedene Möglichkeiten, diese anzufordern:

    1. Variante A) Wahlkarte gleich online unter velden.gv.at/wahlkarte beantragen. (Bis spätestens bis Mittwoch, 24. Februar 2020, 23:59 Uhr möglich). Wahlkarte online beantragen
    2. Variante B) Wahlkarte per Anforderungskarte bestellen.
      Die Anforderungskarte erhalten sie gemeinsam mit dem Wahl-Infofolder in der ersten Februar-Woche direkt nach Hause: Achtung, keinesfalls wegwerfen! Der Wahlfolder enthält neben dem Antrag für Ihre Wahlkarte auf die amtliche Wahlinformation, die Sie am 28. Februar ober bereits am Vorwahltag, 19. Februar, ins Wahllokal mitbringen! Also, wenn der Wahlfolder in Ihrem Postkasten liegt: Bitte keinesfalls wegwerfen! Zur Wahl selbst bringen Sie bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mit.
    3. Variante C) Beantragung/Abholung der Wahlkarte persönlich ab 1. Februar im Wahlbüro (Meldeamt) der Marktgemeinde Velden.
      Ab Montag, 1. Februar können Sie Ihre Wahlkarte gerne auch persönlich mit amtlichem Lichtbildausweis (Pass, Personalausweis, Führerschein) im Meldeamt der Marktgemeinde Velden (Gemeindeamt, 1. Stock) bis spätestens Freitag, 26. Februar 2020, 12:00 Uhr abholen. Sie können Ihre Wahlkarte dann direkt mitnehmen oder gleich vor Ort ausfüllen und wieder abgeben.
    4. Variante D) Schriftliche Beantragung der Zusendung einer Wahlkarte per Postweg oder per E-Mail.
      Gerne können Sie Ihre Wahlkarte auch schriftlich per Postweg oder digital per E-Mail an velden.meldeamt@ktn.gde.at bis spätestens Mittwoch, 24. Februar 2020, 23:59 Uhr beim Meldeamt der Marktgemeinde Velden, Seecorso 2, 9220 Velden anfordern. Ein formloses Schreiben mit Angabe Ihrer Passnummer (um Ihre Identität nachzuweisen) oder einer Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises beigefügt, genügt. Ihre Wahlkarte erhalten Sie dann als eingeschriebene Briefsendung an die von Ihnen angegebene Adresse.

 

Wählen am Vorwahltag

Am Freitag, dem 19. Febraur 2021, haben Sie von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Rahmen des "Vorwahltages" die Möglichkeit Ihre Stimme vorab abzugeben.

Dieser "Vorwahltag" findet im folgendem Wahllokal statt:

Gemeindeamt Marktgemeinde Velden

Seecorso 2, 9220 Velden

Erdgeschoss

Wählen im Wahllokal

Am 28. Februar 2021 können Sie in den Wahllokalen der Marktgemeinde Velden auch wie gewohnt und unter Einhaltung der Covid-19-bedingten Sicherheitsvorkehrungen persönlich Ihre Stimme abgeben. Ihr Wahllokal entnehmen Sie der amtlichen Wahlinformation, die Sie per Post, erhalten. Einfach die amtliche Wahlinformation mit ins Wahllokal bringen.

Sie haben vorab eine Wahlkarte angefordert und es geht sich mit dem Absenden nicht mehr aus? Kein Problem:

 

  • Sie können auch Ihre ausgefüllte und unterschriebene Wahlkarte am Wahlsonntag, 28. Februar 2021 bis 15 Uhr in einem Wahllokal abgeben.
  • Oder Sie nehmen Ihre ungebrauchte, unverschlossene Wahlkarte mit ins Wahllokal, geben diese einfach dort ab und erhalten dafür den normalen Stimmzettel und wählen in der Wahlkabine.

Wichtige Termine im Überblick rund um die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2021

Ab 7. Jänner: Beantragung von Wahlkarten via Online-Formular möglich
Beantragen Sie ab sofort Ihre Wahlkarte rasch und unkompliziert via Online-Formular (spätestens bis Mittwoch, 24. Februar 2021, 23:59 Uhr).

Ab 1. Februar: Beantragung von Wahlkarten persönlich möglich
Ab diesem Tag kann man Wahlkarten persönlich - mit Lichtbildausweis - beantragen und gleich mitnehmen. Entweder im Meldeamt der Marktgemeinde Velden (Seecorso 2, 9220 Velden, 1. Stock), mit der Anforderungskarte des Folders, schriftlich per Post oder E-Mail velden.meldeamt@ktn.gde.at. Die Wahlkarte ist bis 24. Februar (23:59 Uhr) schriftlich oder bis 26. Februar (12 Uhr) persönlich zu beantragen.

2. bis 5. Februar: Wahlfolder wird zugestellt
Die markanten und ausklappbaren Wahlfolder werden den Wahlberechtigten per Post zugestellt.

19. Februar, 8 bis 20 Uhr: Vorwahltag
In den Wahllokal Gemeideamt Velden, Erdgeschoss.

28. Februar, 7 bis 16 Uhr (Wahllokal 1 und 2)
28. Februar, 7 bis 15 Uhr (alle übrigen Wahllokale): offizieller Wahltag in Ihrem Wahllokal
Bitte persönliche Wahlinformation (siehe Wahl-Folder), amtlichen Lichtbildausweis und einen eigenen Kugelschreiber ins Wahllokal mitbringen und tragen Sie eine MNS-Maske.

Noch Fragen? Bitte, gerne!
Für Fragen steht Ihnen das Meldeamt der Marktgemeinde Velden unter 04274 / 2012-41 gerne zur Verfügung.