Zwei Veldener Energiebündel feiern 162 Jahre Lebenserfahrung!

 

Dr. Gerda Madl-Kren, Mitbegründerin der Veldener Kindermalschule, jahrzehntelange erfolgreiche Obfrau des Veldener Kunstvereins (bis 2014) sowie aktuell aktive und engagierte Vereinsobfrau des „Kunstbahnhof Wörthersee“ und Hildegard Griesser, Mitinitiatoren der Veldener Kindermalschule, Mundartdichterin und große Dalmatiner-Freundin feierten Mitte August ihren Geburtstag nach. Beide Veldener Kunstschaffende haben nämlich am 15. Feber Geburtstag, nun wurde die gemeinsame Geburtstagsfeier mit Freunden und Wegbegleitern im Kunstbahnhof Wörthersee nachgeholt. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk gratulierte den zweifachen Geburtstagskindern zu 162 Jahre Lebenserfahrung und Power. Sein Dank gilt vor allem ihrem unermüdlich künstlerischen Engagement, dadurch hat das kulturelle Leben Veldens an Vielfalt und Kreativität gewonnen.  „Deutlich und ganz aktuell erkennt man ihren Tatendrang und ihr Wirken an den neu adaptierten Räumlichkeiten der ehemaligen „Bahnhofreste“, so Veldens Gemeindeoberhaupt.   

 

 

Foto KK/privat